Kleiner Einblick ins Schlafzimmer und was ich mit meiner Cheerz Photobox gemacht habe.

Cheerz I Le Babypop!

Im völligen Gegensatz zu dem wie ich früher eingerichtet habe, mag ich es im Moment am liebsten schlicht. Minimalistisch. Mit wenig Tratra, viel weiß und trotzdem hier und da ein paar persönliche, liebevolle Details. Im Schlafzimmer hatten wir bis vor kurzem noch unseren riesigen Kleiderschrank stehen. Der durfte jetzt allerdings umziehen ins ehemalige Büro, das wir zum Ankleidezimmer umfunktioniert haben. Der Raum – die frühere „Dienerkammer“ – ist nämlich sowieso nie als solches benutzt worden, weil es einfach klein und ungemütlich ist. Also durfte wie gesagt der große Kleiderschrank umziehen und ins Schlafzimmer darf bald ein kleiner Schreibtisch einziehen. Da sind wir allerdings noch auf der Suche nach etwas passendem. Ich mag es vor allem im Schlafzimmer, das ja ein Raum zur Erholung sein soll, wenn es aufgeräumt ist. Also eventuell ein Sekretär, in dem alles gut verstaubar ist? Mal sehen, was es wird…

Ich hab das Schlafzimmer ein klein wenig umgestaltet, nachdem der Schrank rauskam, weil dadurch irgendwie die ganze Balance verloren ging… Ein kleines persönliches Detail hat mir allerdings immer noch gefehlt. Da kam die Boite à photos, die ich mir bei Cheerz machen durfte gerade richtig! Die schöne Box kam mit einem Garn, Miniwäscheklammern, Ecken zum Einkleben in ein Album und mit meinen nun gedruckten Photos hier bei mir an! Ich hab mich riesig gefreut. Und so hab ich sie jetzt angebracht:

Cheerz I Le Babypop!Cheerz I Le Babypop! Cheerz I Le Babypop! Cheerz I Le Babypop! Cheerz I Le Babypop! Cheerz I Le Babypop!

Vielen Dank an Cheerz! Wenn ihr euch auch Photos drucken lassen wollt, in ein Buch, als Polaroid oder auch als Poster: mit dem Code Lott58 bekommt ihr auf eure Bestellung bei Cheerz 5€ Rabatt!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.